Verantwortung von der unsere Kunden profitieren | Verantwortung für Qualität und Umwelt | Verantwortung für Leistung | Verantwortung für unsere Mitarbeiter

  • Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen der Kunde und dessen Zufriedenheit mit unserer Serviceleistung sowie die Bedürfnisse und Ansprüche aller interessierten Parteien wie z. B. Kommunen, Behörden und Anlieger.
  • Sämtliche Dienstleistungen der Gesellschaft sind unter Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen zu erbringen (Transportsicherheit, Arbeits- und Gesundheitsschutz und Umweltgesetzgebung).
  • Arbeitsabläufe und -organisation sind -im Idealzustand- auf eine Fehlerquote von Null auszurichten. Störungen, Unfälle und Reklamationen sind zu dokumentieren und durch geänderte Verfahren zukünftig auszuschließen.
  • Sicherungsmaßnahmen sind zum Schutz der Öffentlichkeit und der Gesellschaft an allen kritischen Punkten, insbesondere im Bereich des Antiterrors, umzusetzen.
  • Sparsamer Umgang und Einsparung natürlicher Ressourcen im Bereiche der Energie (z. B. Kraft- und Brennstoffe), Abbau von Einwegprodukten und Verpackungen wie auch die Vermeidung und Reduzierung von Abfällen durch Verlängerung der Nutzung, der Suche nach Ersatzstoffen, Entsorgung soweit möglich in Verwertungsverfahren.
  • Reduzierungen des Einsatzes von schädlichen Stoffen im Allgemeinen und insbesondere bei der Einleitung in die Kanalisation und Schutz des Grundwassers unter Beachtung der wasserrechtlichen Vorschriften sowie behördlichen Auflagen.
  • Vermeidung von Bodenkontaminationen durch umsichtiges Verhalten, Versiegelung gefährdeter Flächen und sofortige Aufnahme evtl. Verunreinigungen.
  • Reduzierung von Emissionen in die Luft (Abgase und Lärm) durch regelmäßige Wartung und Ersatzbeschaffung der Anlagen (z. B. Fahrzeuge)
  • Die Belegschaft wird durch permanente Weiterbildung (Unterweisung und Schulung) befähigt, den steigenden Marktanforderungen gerecht zu werden.
  • Gefährdungen des Personals und anderer Personen sind durch organisatorische Maßnahmen und technische Innovationen weiter zu reduzieren.

Mal- und Arbeitsbuch zur Radfahrausbildung hilft sicher durch den Straßenverkehr

Wir sind dabei!

 

Wie verhalte ich mich richtig im Straßenverkehr? Um Kindern ein sicheres Verhalten mit dem Fahrrad zu vermitteln, führt die Verkehrswacht / Jugendverkehrsschule regelmäßig Radfahrausbildungen mit Grundschülern durch. Zur Vertiefung hat der K&L-Verlag mit der Verkehrswacht Krefeld e. V. ein neues kindgerechtes Mal- und Arbeitsbuch mit digitalen Inhalten und Lernerfolgskontrolle herausgegeben. Wir finden: Das ist eine gute Sache!

 

Deshalb unterstützen wir das Projekt

Das Buch vermittelt Kindern der dritten und vierten Klasse altersgerecht und spielerisch die Gefahren des Straßenverkehrs, lehrt richtiges Verhalten und bereitet auf die Fahrradprüfung vor. Sie lernen, dass Verkehrsschilder zu beachten sind, wann ein Fahrrad verkehrssicher ist oder warum es sinnvoll ist, beim Radfahren einen Schutzhelm zu tragen. Auch das richtige Verhalten bei einem Verkehrsunfall wird ihnen vermittelt.

Eine digitale Lernerfolgskontrolle zeigt den Kindern, ob sie die Aufgaben im Buch richtig gelöst haben.
Mithilfe der Unterstützung vieler örtlicher Unternehmen können die Mal- und Arbeitsbücher kostenlos an die Grundschulkinder Krefeld ausgegeben werden. Ein Engagement, dem wir uns sehr gerne anschließen.

Möchten Sie mehr über das Projekt erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen:

www.kl-verlag.de.

 

 

Bildnachweis: Abb. @ K&L Verlag