Große Impfaktion bei der Bönders GmbH Spedition

eingetragen in: Allgemein, B+K Group, Bönders GmbH

Mit einer großangelegten Impfaktion des Krefelder Logistikunternehmen konnten am vergangenen Wochenende über 100 Mitarbeiter gegen das Corona-Virus geimpft werden.

In Zusammenarbeit mit unserem Betriebsmediziner Herrn Dr. Teichmüller und der Firma AVIATICS Cost & Safety Management, die am Standort Düsseldorf eine entsprechende Impfstraße aufgebaut hat, konnten wir einem Großteil der bisher nicht geimpften Mitarbeiter ein Impfangebot unterbreiten.

Ein besonderer Dank geht hierbei an Frau Birgit Vitt von AVIATICS, die mit einem herausragenden Engagement die Organisation übernommen hat.
Der Schutz unserer Mitarbeiter steht selbstverständlich an erster Stelle berichten André Dohr und Tim Bönders, Geschäftsführer bei der Bönders GmbH.


Die Aktion wurde insbesondere für unsere Kraftfahrer auf einen Samstag gelegt, da diese Mitarbeiter ansonsten wenig Möglichkeiten haben, beispielsweise bei ihrem Hausarzt, geimpft zu werden.
Im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements konnten aufgrund zahlreicher Maßnahmen und Hilfestellungen bereits eine große Zahl unserer Mitarbeiter geimpft werden, freut sich Petra Schimmer, Prokuristin und Leiterin der Personal- und Finanzbuchhaltung.

Eine weitere große Impfaktion wird es in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/Hamburg am 01.07.2021 am Standort der Bönders-Zentrale auf der Bataverstraße in Krefeld geben.
Hier wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/Hamburg fortgeführt, die eigens an diesem Tag wieder das Gesundheitsmobil des BGF-Institutes der AOK mit 60 BioNTech Impfdosen zur Verfügung stellt.
Die Zweitimpfung erfolgt nach 5 Wochen ebenfalls durch die AOK Rheinland/Hamburg und Ihrem Gesundheitsmobil.

In der 15 -minütigen Wartezeit nach der Impfung wird mittels „Immunradar“ durch einen Berater vom BGF Institut anhand eines Tablets, die Immunabwehr der Teilnehmer gecheckt. Tipps zur Verbesserung des Immunsystems runden das Angebot ab.

Wir sind begeistert über die hohe Impfbereitschaft unserer gesamten Belegschaft und wir freuen uns, nach Abschluss dieser beiden Impfaktionen eine Quote von über 85% geimpfter Mitarbeiter zu erreichen.